Monday, March 20, 2006

pickelgesichter und makeup

tja, heute will ich weder über salami, öffentlichen nahverkehr noch indianern im heiligen land schreiben, nein heute soll es die vorläufige piratentat des monats märz sein. fausto und weitere dunkle gesichter und meine piraten wenigkeit machten uns auf um auf dem konzert von tokio hotel für sicherheit zu sorgen, oder besser gesagt, kollabierte mädels aus der menge zu ziehen.

einiges hat sich für mich diesen abend erschlossen. ersten wissen wir wie man mädels aus der menge zieht, einfach am hosenbund anhalten, fest ziehen und dann auf die andere friedliche seite ziehen. für mich war es schon erstaunlich, dass sich die durchwegs 7-15jährigen weiters durchwegs weiblichen fans an dem gitter die gliedmaßen und was weiß ich noch quetschten nur um dem spargelähnlichen sänger/in von der unglaublich schlechten deutschen band nahe sein zu können. der meines wissens 16-jährige sänger sieht aus der nähe aus wie eine kiss nachgeburt, der gitarrist schaut ebenso verbraucht aus und die anderen beiden haben uncoole namen wie gustav und georg. ich war immer wieder sehr amüsiert als ich auf tafeln lesen konnten: gustav mein herz gehört nur dir. naja, liest sich wie ein helge schneider titel. der einzige lichtblick des ganzen abends war als die weiblichen fans in der bühnenumbauphase anstatt: wir wollen tokiohotel zu schreien zu nirvanas smells like teen spirit johlten. genau in diesem moment erkannte ich die ausgleichende gerechtigkeit. somit sind die armen nun mit rauschenden ohren ausgestatteten girls nicht ganz verloren. die firma hansaton, also die die die(sic!) hörgeräte vertreibt, hat eine neue zielgruppe, es handelt sich um frauen(sic!) im alter zwischen 7 und 15.
was mir bleibt, ich hab keinen tinitus davongetragen dank ohrenstöpsel, ist das plektrum vom tokiohotelgitarristen, eigenhändig gepflückt, ich würde es an die meistbieterin verkaufen!


es war ein spass, sicherlich einer der verwegensten nebenjobs eines piraten, aber was solls, es wird sicherlich noch schrägeres kommen.

was ich noch festhalten möchte, ist dass wenn sich unter einer salamischeibe einer diabolopizzaschnitte ein minipfefferberg befindet, dann wird auch die sonst so frauenhaft verschriene teufelspizza zu einer feurig schweißtreibenden angelegenheit.

solong, durch den monsun steuernd, der sonne entgegen
floggo

No comments: