Sunday, October 08, 2006

Sprachverwirrung

man stelle sich vor, man steht in aller herrgottz-früh in einer bäcker ruetz filiale und will ein stück gebäck erstehen. neben einem eine zierliche junge frau, regennass von oben bis unten, man kann trotz schnupfens den goretex geruch vernehmen. doch dann kommts: eine große latte zum mitnehmen! und ein blaubeermuffin. die bäckerin nickt und geht ans werk.
ich dreh mich um, um zu sehen wer in der früh so unverfrohren eine latte bestellt. was der teufel ist denn eine latte? und dann noch eine große latte zum mitnehmen? man würde so eine bestellung eher an der bordsteinkante erwarten, aber dann nur eine latte zu bestellen scheint auch vermessen. ...

nun denn des rätsels lösung war ein latte machiatto, wie man von der maskulinen form auf die latte kommt ist mir unerklärlich, liegt aber wahrscheinlich am idiom der bestellerin, die unüberhörbar nördlich der weißwurstgrenze beheimatet war. also aufauf zum lustigen wörter verdrehen.

No comments: