Wednesday, August 08, 2007

update august

Hej, Ahoi, Aloah!

Nein mein Schiff ist weder auf Grund gelaufen noch gesunken. Mein Schiff ist hart am Wind, in den Weiten der Weltmeere unterwegs und deshalb sind auch die Eintragungen nicht zu verfassen.

Ich will auch keinen Nachträge verfassen, dies wäre mir zuwider.
Nein zwider bin ich auch nicht. Nur die Zeit, die verrinnt. Ich selbst cruise von einem Tal ins andere, mal stromaufwärts, dann wieder stromabwärts. Vielfach bin ich in irgendwelchen dunklen Wäldern an Blöcken zu finden. Bewaffnet mit Mannerschnitten, Wasser, Matte und Chalk.

Sonst krale ich an irgendwelchen Aufschlüssen herum um diese seitwärts abzufahren.

Oder sonst tippe ich was das Zeug hält, über Blöcke, deren Bedeutung und die Verbreitung.

Die Dendroboys machen gerade Pause, also auch nichts neues von dieser Front.

Ebenfalls findet man mich schlafend im Krahvogel, trinkend im Irishpub, manchmal im Unterland, öfter im Oberland, kraxelnd im Ötztal, Eisessend in Ötz und Innsbruck, radelnd im Wald,...

Meine Überlebenstipps werden bald erweitert: Wie kann ich trotz lokal betäubter Unterlippe cool bleiben und mich beim Teetrinken nicht selbst ansabbern.

Soweit, sogut, meine Kreativität kehrt mit dem schlechten Wetter ins Land zurück.
Liebst grüßt Floggo,

No comments: