Thursday, December 06, 2007

es ist Zeit

Es gibt so Tage an denen man eigentlich trotz des guten Wetters im Bett bleiben sollte.
Es gibt Tage an denen in den sonst so besinnlichen Buchgeschäften geschäftige Betriebsamkeit herrscht. Es rauscht, außen rauchts, innen drücken sich dickbemützte Pelzmäntel mit Innenleben an einem vorbei, hin zu den vermeintlichen Schnäppchen für den so genannten Schatz. Klappentexte werden gelesen als wären sie die heißesten Nachrichten vom angesagtesten IT-Girl. Paris hat schon wieder nicht furzen können, somit erweitert sich ihr unsäglicher Umfang um 3 Millimeter.
Des weiteren treiben es die vom Coolnesswahn befallenen Busfahrer wieder auf die Spitze. Während einer Fahrt von 35 Minuten mehr als 10 Anrufe, mehr als 7 Verkehrsübertretungen und das alles weil der so genannte Schatz stresst. Aber auch dies wird man mit einem Buch abstellen können.
Und dann noch der hinkende Punschverkäufer, die einäugige Geigenspieler, der lispelnde Radiomoderator, der zu klein gewachsene Professor, der kalte Kaffee, die Tauben, überhaupts die Vögel- alle haben es heute auf die Spitze getrieben.
Aber so ist´s manchmal.

No comments: