Tuesday, December 23, 2008

fröhlich- tralalalala

Na ja- die Erleuchtung suchen sie hier vergebens. Die werden sie im Internet nicht finden. Auch nicht auf irgendwelchen radikalen Seiten.
Singen hilft. Musizieren auch. Lesen ebenfalls.
Lesetipps zu Weihnachten, wo jeder in der Buchhandlung ein Verlegenheitsgeschenk ersteht- wo niemand die Zeit findet sich auch nur für ein halbe Stunde niederzulassen um zu lesen. McWorld von Benjamin Barber würd ich für den/die Globalisierungsgegnerin der Neuzeit empfehlen- eine Dekonstruktion der Konsumwelt- eines der besten für KonsumgegnerInnen um auch das BinnenI wieder einmal zu strapazieren um dem weihnachtlichen Frieden unterstützend unter die Arme greifen.

Frieden. Ja wär wohl auch nicht schlecht. Zeit schenken garniert mit Frieden und Freiheit, das wärs und das in Zeiten der Finanzkrise. Schenke Sie Dinge die wertvoll sind aber vor sechs Monaten noch keinen wert hatten. Das sind vielleicht vermehrt wertvollere Dinge.

Ich schenk mir Tiroler Watterregeln, eine Packung Radieschensamen für den Gemüsegarten, ein wenig mehr Freiheit und Kartoffelstärke.
___________

Somit alles liebe- egal wo auch immer sie gerade sein mögen- egal was sie auch treiben- alles Gute für die Weihnachtstage, auf dass sie dekadenten Liebesbezeugungen von vermeintlichen Freunden und ähnlichen entgehen.

____________

No comments: