Friday, August 22, 2008

Mein Holunderbaum ist immer noch in voller Blüte

schrieb sie auf eine Serviette im Gasthaus am Eck. Nur war dies im November. Doch es war wahr. Sie litt an kontinuierlicher Zeitauflösung. Sie verlor allen Sinn für Zeit und vor allem den Sinn für die Jahreszeiten. Getrieben schien sie auf der Suche nach wirklichen Signalen der jeweiligen Saison zu sein. Diese Highlights musste sie dann partout festhalten. Deshalb hatte sie sich auch den ersten Mückenstich mit wasserfestem Stift am Unterschenkel eingekreist. Nur wusste sie nicht mehr, dass es der erste Mückenstich war im Sommer vor vier Jahren.
Ihr Leben war nur ein Jahr für sie. Aber immerhin fand sie sich zurecht im Gewirr der Stunden, Tage, Monate und Jahre.

No comments: