Monday, February 02, 2009

Alles zu seiner Zeit



Dieser Sager: Alles zu seiner Zeit trifft "es" eigentlich ganz gut.
Es muss Zeiten geben in denen man ruhig sein kann und vor allem auch darf. Man muss zu seiner Zeit auch still sein können.

Immer nur dem besagten Zeitgeist hinterher rennen, rennen als ob es ein Rennen wäre nur um bestimmten Bildern zu entsprechen. Konform zu sein. Niemals aufstehen und eine eigene Meinung haben. Das wäre genau das was von der Masse gewünscht wird. Konsumieren und ja keine Probleme machen.

Alles zu seiner Zeit. Kommen wie gehen. Lachen und Weinen. Interessant ist, dass diese Begrifflichkeiten immer sehr nahe aneinander liegen. Lachen und Weinen. Nur getrennt durch einen Augenblick. Aber der Augenblick macht es aus. Der macht das Leben aus, der gibt Antrieb weiter zu machen. Neugier auf Neues. Altes neu betrachten und dadurch schätzen lernen.
Auch wenn es machmal weh tut, aber man muss sich eingestehen: das Leben ist schön.
Deshalb noch einmal: Alles zu seiner Zeit.

No comments: