Thursday, September 11, 2008

Verwirrung

Missverständnisse sind die Grundsteine eines Konfliktes.

So scheint es zu sein. Wenn man immer nur das beste machen würde, dann wäre die Welt eine gute. Aber immerhin heißt´s dann immer wieder: es menschelt. Menscheln. Wenn man ewig lang nur mit Menschen zu tun hat mit denen man sich versteht- Freunde zum Beispiel- und sich daran gewöhnt hat, dass man eigentlich jegliches Problem einfach aus dem Weg räumen zu können, dann kann es einen schon verwirren, wenn es wieder einmal menschelt.
Da schreien verkappte Generäle bei Besprechungen als ob sie zu einer Meute gehörloser Rekruten sprechen würden nur weil sie meinen die alleinige Wahrheit zu kennen. Dann wieder werden Menschen, die wirklich motiviert sind und wirklich wollen und können, von Mitschwimmern mit so genannten Verbindungen rechts überholt. Und dann bekommt man zur Antwort, dass es eben so ist und dass man sich nicht aufregen soll. "Wer sich´s richtet, dem muss man es lassen!" Dann kommen solche Aussagen, dass man "falsch geboren" wurde. Ein Appell an diese Ideologen- lernt lesen um euch ein weiteres Weltbild zu bekommen. Es gibt auch noch etwas hinter dem Tellerrand.

Aber am Ende wird´s dann immer gut werden.

No comments: