Monday, March 03, 2008

Wind of Change

Montag, März. Von den Iden noch weit entfernt. Warmer Wind ist auch keiner.
Und trotzdem liegt etwas besonderes in der Luft.
Piratenzeiten, sozusagen.



__________________________________________


Dort war er wieder, dieser scheue Blick über den Tellerrand. Der Blick aus dem Fenster, der sie immer wieder reizte. Dieser verstohlene Blick in eine Welt, die ihr zwar vertraut war, aber doch nicht die ihrige. Sie war lieber in ihrer geschützen Welt, dort wo sie am Hebel sitzt, dort wo sie sich auskennt. Sie heißt so ähnlich wie der heiße Wind, nur mit ph am Anfang. Und heißer Wind war ihr auch sehr vertraut. Jegliches Abweichen der Norm wurde akribisch protokolliert in ihrem Lebenstagebuch über die alltäglichen Alltäglichkeiten.

Und dann werden diese unzulänglichen Nebensächlichkeiten in heißen Wind übersetzt, weitergegeben an die Freunde des heißen Windes.

Und viel heiße Luft wird produziert, wenn man sich in die Sachen anderer Menschen einmischt, die einen rein gar nichts angehen. Lupht.

___________________________________________

Brutus schleift sein Messer und Caesar weiß noch von rein gar nichts.

___________________________________________

Gossipfreunde vs Furzfetischisten

No comments: