Wednesday, April 19, 2006

gefängnisse und dergleichen


ja, gefängnis, ihr lest richtig.
ins gefängnis kommen, weil man was angestellt hat ist für einen echten piraten nichts neues.
für was ich mich einsperren lassen würde? das ist eine schwierige frage, ihr wisst schon freiheit und piraten. oder besser gesagt, pirat weil freiheit, oder freiheit weil pirat, das bleibt dann dem betrachter überlassen.
man stelle sich vor, letzte woche bin ich mehrmals auf meine äusserlichkeit explizit angesprochen worden. normalerweise, wenn das ein bekannter macht, oder jemand den ich so einschätze hab ich damit kein größeres problem. aber wenn man am stöttltörl von einem anorexischen parade-koatlackler, sozusagen eine höttinger-sur-schaumgeburt angepflaumt wird, bleibt mir nur eins, entweder ein mords-drum schneeball, sprich lawine und der fall ist platt, oder mir wie ich es getan habe, mich zu verabschieden mit dem phonetisch gekonnt nachgemachten innsbrucker idiom: pfiat eich, schleichts eich! nun denn rache ist süss, oder grünbraun - zähflüssig - fädig bis verklumpt - mit lebendigem feststoffanteil - ihren ursprung in meinem trachealsystem und klebt wahrscheinlich immer noch auf der heckscheibe der prol-karre. interessant wäre ob man daraus höheres leben züchten könnte?
so ist das, aber der sich, dass berge nur für unterernährte zu besuchen sind, anmaßende soletti reiht sich nun in die ab heute eröffnete nudelaugen-gallerie ganz weit vorne ein.

nun aber zu etwas ganz anderem. es geht schon bald zurück auf die insel, dort ihr wisst schon sind noch ein paar dinge zu erledigen. sozusagen, der weg zurück an den ursprung des wahnsinns. mal schauen ob es hilft.

ansonsten sind die zeiten mehr als bewegt, ich spüren immer noch die winterstürme in meinen gliedern, aber der frühling soll ja bald kommen. ich glaub´s erst, wenn´s wieder schneit, also der sommer auch schon vergangen ist.
ich werde mich unauffällig nach aberdeen vertschüssen, ein wenig reinen tisch machen,
soweit von mir, ich wünsch euch was,
flo.g

PS: das bild stammt vom letzten roadtrip, was man nicht alles hört und dann sich einbildet zu lesen.

1 comment:

Anonymous said...

people are stupid sometimes - just tell them to fuck off!