Monday, April 10, 2006

narzissen,tulpen und der kühlschrank

ah, ah!!! meine lieben, ich hätte nun fast meine liebe geschrieben, aber wer wäre das denn wohl? ist freud, der allgegenwärtige gegenwärtig in mein leben getreten und verleitet mich zu seinen freudschen versprechen, in diesem falle freudsche verschreiber.
ich fang nun noch mal an, ah, ahh!!! frühjahrsmüde bin ich. und mein latent permanenter sonnenbrand in meinem gesicht will auch nicht weichen.
nun denn ich freu mich schon auf schottland, ich werde ausführlichst berichten. da es sich um ein piratentagebuch und nicht um ein piraten orakel handelt werde ich hier nichts zukünftiges beschwören, nur altes wieder erwärmen.
erwärmen, das ist die sache des frühlings 2006. ich will den winter noch nicht entlassen, freu mich schon auf weiteren neuschnee,....

nein, nun zu ganz anderem, die einen zeigen eier, die anderen färben diese noch und dann gibts noch die einen die ihre eier verstecken. ist dieses ein frühlinghaftes erwachen, oder einfach eine sinnvolle massnahme um eier länger zu behalten. frühling ist.

was anderes, letztens war ich auf einer biologen-würstel-party. würstel weil mehr männer anwesend waren, als biologinnen. die lehramtsriege war wieder mal nur im kernteam vertreten, alle anderen satellitenhaft im orbit verteilt waren nur wenige gekommen, dafür war der spass umso größer. ich sag nur, lehramtler erkennt man in jeder lebenslage, sie tanzen dervischen gleich, wie immer eine mords hetz. die anderen, sausages, standen nur rum, schauten aus der wäsche, schauten auf die wäsche,...
http://biopage.uibk.ac.at/bioinfo/modules.php?set_albumName=album05&id=P4050013&op=modload&file=index&name=gallery&include=view_photo.php
wer ist denn der typ der größer ist als alle anderen und so gut gebräunt aus der menge sticht?
leider wurde mir ein voriges wochenende zum verhängnis und ich wollte, konnte nicht so wie ich es sonst so anstelle. aber das wird schon wieder werden, da bin ich mir sicher.

das geheimnis vom nisskopf wird immer ungeheimer, ich freu mich schon auf das sogenannte coming out! aber bis dahin dauert es noch ein wenig.

mein neffe attestierte mir vor kurzem, weil ich erstens lange haare trage und zweitens mir eine auszeit nach erfolgreicher hinterertayakopfschitour und anschließendem exorbitanten sandkastenumgrabens gönnte, dass ich ein fauler zottler sei! wo er recht hat, hat er recht.

sonst fällt mir nichts schreibenswertes ein, ich werde die augen aufsperren, ein wenig mich umsehen, wo denn was so vor sich geht. ich halte euch auf dem laufenden.
bis dahin, viel spass mit den eiern.

No comments: