Wednesday, April 12, 2006

vor die nase gestoßen

tja, so schnell ist man auch als pirat aus der bahn geworfen. wenn vormals als sozial interger geschätzte menschen sich zu missfälligen aussagen von wegen aussehen und daraus abgeleiteten kompetenz-absprachen hinreißen lassen, bin ich mehr als gekränkt. mir bleibt da nichts als ein judasumarmungsgleicher handschlag, ich sag leise servus und denk mir meinen teil. jemand der sein gegenüber aufgrund physignomischer merkmale beurteilt oder gar nur auf diese reduziert, der tut mir leid. hier kann ich nur auf den gleichheitsgrundsatz des piratenkodex verweisen, jeder pirat soll als gleichwertiger gegenspieler angesehen werden, und verdammt noch mal nicht aufgrund seiner grauen haare, seiner schiefen nase, seines dicken bauches, seines morschen holzbeins, seines was weiß ich beurteilt werden. ausschließlich piratenqualitäten, sogenannte handschlagqualitäten, auch bei hacken-handersatzträgern, sollen bewertet werden. dies ist das einzige was zählt.
oberflächlicher, quasi intelektuelle verkorkstheit hat hier nichts verloren. egal ob im wilden westen, im dunklen mittelalter oder auf einem piratenschiff, es zählen meiner piratenmeinung nach die inneren werte.
so, alle anderen können sich gern von mir aus von mir fern halten, ich bitte sogar darum, sich stupidem fernsehkonsum, plattem quasigeschwafel, heile welt inklusive himmlische familie spielen, permanenten volksmusikkonsum und nicht über den tellerrand hinausblicken hingeben, ich werde sie daran nicht hindern. nur sollten sie nicht auf piratige unterstützung hoffen.
euer leicht gereizter
captain floggo

No comments: