Tuesday, May 16, 2006

roadtrip to france

well, the next days i will spend in the neolithic of france. not unlikely that i get trapped by a mammoth hunter, or some gatherers gather after me. i hope not too obscure things will go on in the west, but the best things you will be able to read in a few days time, so keep on rocking!

---
der klavierspieler nahm noch einen schluck rotwein, stand auf, wandte sich in richtung ledersessel um seine wichtigsten worte zu sprechen. halbtrunken wankte er in richtung seiner angebeteten um sie die wichtige frage zu fragen. nur im schein einer scheintod gedimmten energiesparlampe schien er ihr zu erscheinen, mit den letzten tropfen rotwein auf den lippen, lallend: willst du mich heiraten? in dem moment kippte er auf den dicken roten wollteppich, tippe mit dem finger den vergangenen takt auf seinem imaginären klavier.
am nächsten tag erschien er stark und gerichtet um das selbige wieder zu versuchen, immer noch im frack des vorabends willens des wichtigsten wendepunkts seines lebens. sie sah ihn nur an: geh heim.
---

"scheinbar ziellos, aber doch willentlich trudel wir im strudel der zeit" sagte einmal ein guter piratenfreund. dass das leben ohne widerkehr ist, war im verborgen, aber immerhin geht man lieber nach vorne, als dass man sich nach hinten wendet. nur wenn man entschlossen nach vorn geht, kann man auch den nötigen blick nach hinten wagen, war mein gedanke dazu.
---
ich hoff dass dieser mai sich dann mal verstrudelt, vor lauter zweisamkeit wird´s langsam schon ungemütlich. ich freu mich schon auf juni, der wird sicher wieder ein mords ein spass.
morgen championsleague finale, naja da entscheidet sich wer das oberschwammel ist, ich bin für arsenal, wobei barca auch mal darf.
---

beste grüße aus den scheinbar kleinen hügeln, den steingewordenen wellenbergen,
slontsche wa, keep the sun in your face, the rolling hills will stroke you in your harbour,
ich wünsch euch was, egal wonach ihr gerade seid. es lebe der mammutzahn!

c.f

No comments: