Monday, November 07, 2005


nun bin ich jungbürger. ja das kann schon was. nur mit 18 hät ich wahrscheinlich keinen solchen hangover fabriziert wie jetzt mit 25! aber einmal im leben jungbürger werden ist schon was.

sonst gibt´s nicht viel neues, außer dass ich dauernd gefragt werde, ob ich denn auch die kreuzfahrschiffe ausraube. naja das sei mal dahingestellt, das kann sich jeder selbst ausmalen. wozu sind denn kreuzfahrtschiffe denn eigentlich da? natürlich zum ausrauben, goldzähne stehlen, porzellan zerschlagen, armleuchter unter den arm klemmen, perrücken verrücken, luster lüstern lustmorden, na da gäbe es vieles, was noch zu tun wäre auf kreuzfahrtschiffen.

mir bleibt in tirol nichts andres als auf kreuzfahrt zu schiffen, da mich der nebel der heimat total inkorporiert hat und wahrscheinlich bis nächste woche nicht mehr ausspucken will. immerhin schon etwas. heute war der erste tag des winters und meiner meinung nach kanns nur mehr besser werden, am ersten tag ist´s immer am schlimmsten. so nach dem motto: first cut is the deepest. so ist das mit dem winter auch, denn nach allerheiligen gibts keinen gefühlten herbst mehr, alles im glühweinrauch geschwängert, benommen stolpert´s sich richtung weihnachtswahnsinn. na dann mal augen zu und tief durchatmen.

anbei, die schönen augen gehören gontscha, das bild gehört mir.
flo

No comments: