Thursday, June 14, 2007

Meuterei

So, nicht mal Zeit zu einer Begrüßung bleibt mir.
Vor kurzem im Wahnsinnsbus, ja das ist der der durch die Bronx von Tirol, sprich Telfs, noch zu nächtlicher Stunde eine Rundfahrt macht, hatte ich das Vergnügen neben einer sehr mitteilungsbedürftigen Person sitzen zu dürfen. Diese hatte eine Fahne, nicht im Andreas Hofer´schen Sinne, nein im übertragenen Hofer´schen Sinne, also so wie es die Schützen besonders Sonn-tags auszulegen pflegen, kurzum Backhuhn/weißer Spritzer/Weizenbierodeur. Nundenn, ich bekam alles erzählt, vom Ambiente in Spanischen Kinos bis hin zur Flucht der Freunde in die Stadt. Mein Gedanke war, dass dies auch die stärksten Piraten unter dieser Sonne umhauen würde.
Wo wir beim Thema wären. Starke Piraten. Nein ich meine nicht den Glatzkopf der bei Regen immer schreit, dass seine Frisur zerstört würde, und ich mein auch nicht den Dicken der dieses Neonlichtkreuz auf seinem Schiffe mitführt, Nein ich meine FAUSTO den Schrecklichen.

Er ist wieder da. Fausto, der alte Haudegen. Er will wieder anheuern. Zu diesem Anheuerungsversuch trafen wir uns nach der Busreise zum so genannten Businesslunch unter Piraten. Wir nahmen ein großes Sodacitrón zu uns, also um Skorbut zu präventieren. Er eine zerkleinerter Ente, live aus dem Hecksler der Kombüse und ich einen Poularden gut zerteilt in homöpathischen Dosen.
Es ist schon verdammt lange her, als wir unsere Säbel kreuzten, Fausto und ich. Wir beide Rücken an Rücken gegen die verdammten Bleichgesichter des Hohen Nordens in einer grauen Stadt. Nintendokinder würden sogar von einer "grauen Welt" sprechen. Ah war das gut, damals.
UND da war dann diese Aussage von Fausto dem Schrecklichen: "ah du i han mir schu länger denkt, dass da wos im Busch isch, weil dein Piratenblog so verweichlicht, man könnt ihn fast war nennen." Danke Fausto für das Kompliment.

Warum darf ein Pirat nicht von der Sonne auf den Bäuchen schreiben, oder den Schmetterlingen in der Südsee? Nicht das ganze Piratenleben ist verdammt ein verdammtes zu sein.
Aber ich nehme ihn gern wieder mit auf die wilden Reisen, mit in die richtigen Abenteuer nur eins muss Fausto klar sein, das nächste mal verdresch ich ihn mit dem Schmetterlingsnetz wenn er meine Einträge als zu unpiratig abwertet.
Aye!
c.F

1 comment:

Anonymous said...

süper süper süper, isch bin begeistert....